Bist Du auf der Suche nach der idealen Kombination aus Diät und Muskelaufbau? Diese Möglichkeit bietet Dir das Abnehmen durch Krafttraining an.

Erfahre im Folgenden, wie wirkungsvoll das Training der Muskeln sein kann und warum dieses die wohl effektivste Art ist, konsequent und dauerhaft Fett zu verbrennen.

Abnehmen durch Krafttraining, die beste DiätGezieltes Training der Muskeln

Beim Thema Abnehmen setzen viele meistens nur auf das klassische Ausdauertraining. Es wird viel dafür getan, genau diesen Bereich durch entsprechende Übungseinheiten abzudecken, neben der bewussteren Nahrungsaufnahme.

Die Möglichkeit durch gezieltes Training der einzelnen Muskelpartien abzunehmen und den eigenen Körper zu formen, ziehen viele erst gar nicht in Betracht.

Dabei kannst Du gerade mit dieser Form eine beträchtliche Menge an Körperfett verlieren.

Mit dem gezielten Muskeltraining verbrennst Du nämlich auch noch nach Deinen Trainingseinheiten sehr viel Fett.

Dein Stoffwechsel ist somit dauerhaft aktiv. Während des gezielten Trainings und dem Abnehmen beim Krafttraining läufst Du auch nicht Gefahr Dir überproportionierte und überdimensionierte Muskelpartien anzutrainieren.

In erster Linie wird beim Krafttraining das Körperfett gezielt reduziert und quasi durch Muskeln ersetzt.

Der Vorteil diese Art des Trainings bzw. Abnehmens liegt dabei klar auf der Hand.

Du gehst nicht das Risiko ein, dass sich das mühsam abtrainierte Fett wieder in Deinem Körper einlagert.

Das Körperfett wird beim Abnehmen durch Krafttraining dauerhaft durch Muskelmasse ersetzt.

Genau diesen Vorteil bietet Dir die Kombination aus bewusster Ernährung und Muskelaufbau durch Krafttraining.

Warum ist das Abnehmen durch Krafttraining so effektiv?

Eines sei vorweg gesagt. Beim Abnehmen durch Krafttraining stehst Du mit Deiner Körperwaage weiterhin auf dem Kriegsfuß.

Nicht etwa wegen dem gefürchteten Jojo-Effekt, sondern vielmehr durch die entstehenden Muskeln.

Die Nadel Deiner Waage wird zwar nicht oder nicht sehr viel absinken, dies schmälert aber nicht im geringsten Deinen Erfolg.

Du musst Dir bewusst werden, dass Du beim Abnehmen durch ein Krafttraining Deine Muskelpartien definierst.

Dies bedeutet, dass das Training Deine Muskeln an Gewicht zulegen lässt, aber Dein Körperfett deutlich reduziert.

Wie Du sicherlich weißt, wiegen Muskeln. Ein Blick in den Spiegel wird Dir aber beweisen, dass sich das Abnehmen durch ein Krafttraining mehr als lohnt.

Bei der Methode, durch gezieltes Krafttraining abzunehmen, gibt es einen wesentlichen Unterschied gegenüber der klassischen Methodik des Ausdauertrainings.

Beim Ausdauertraining verlierst Du zwar recht schnell an Gewicht, musst Dich aber darauf gefasst machen, dass die Pfunde schnell wieder ansetzen.

Beim Abnehmen durch das Krafttraining haben die Pfunde bzw. das Fett keine Chance mehr. Denn diese sind ja nun mit Muskelmasse versehen.

So sagst Du den durchaus hartnäckigen Fettzellen dauerhaft den Kampf an, den Du mit einem gezielten Krafttraining nur gewinnen kannst.


Gezieltes Krafttraining für mehr Muskeln und Wohlbefinden

Krafttraining kannst Du an vielen Orten betreiben. So kannst Du z. B. die klassische Ortschaft, das Fitnessstudio, wählen. Aber dies musst Du nicht.

Du kannst Deine Übungen auch ganz einfach zu Hause machen. Was viele nicht wissen ist, dass Du selbst mit Pilates oder Yoga Deine einzelnen Muskelpartien trainieren kannst.

Zu Beginn solltest Du es aber nicht übertreiben, sondern nach und nach Deine Muskeln aus dem Tiefschlaf holen. Baue Dir zunächst einmal eine gewisse Grundkondition auf.

Dies aktiviert Deinen Stoffwechsel. Wichtig beim Krafttraining ist aber auch die gleichmäßige Beanspruchung aller Körperpartien.

So solltest Du nicht nur die Arme oder Beine trainieren, sondern gleichzeitig auch den Bauchbereich. Teure Gerätschaften benötigst Du nicht. Dein Körper reicht vollkommen aus.

Die wohl am häufigsten angewandten Übungen um das Abnehmen durch das Krafttraining zu realisieren sind nach den einzelnen Körperpartien unterteilt.

So eignen sich für Arme und Schulter beispielsweise Klimmzüge und Liegestütze. Für den Bauch hingegen sind Übungen wie Crunches oder Beine heben die bessere Wahl.

Um Deinen Rücken zu trainieren, solltest Du Dich auf jeden Fall für Streckübungen entscheiden.

Für die Muskulatur Deiner Beine eignen sich Kniebeugen, auch mal einbeinig oder aber auch sich mit angewinkeltem Oberkörper gegen eine Wand zu drücken und diese Position für einige Zeit zu halten.


Abnehmen durch Krafttraining mit Langzeitwirkung

Du kennst nun die Vorteile um das Abnehmen durch Krafttraining und einige dazugehörige Übungen.

Doch Du solltest bei der Ausführung stets beachten, dass Du diese präzise aber vor allem langsam ausführst. Je mehr Ruhe Du in die Übungen legst, umso intensiver und somit effektiver sind sie.

Die Anzahl der Übungen richtet sich in erster Linie nach Deiner Fitness.

Du solltest Dir in diesem Zusammenhang merken, dass die jeweilige Übungseinheit so lang durchgeführt werden sollte, bis die Muskeln sprichwörtlich brennen.

So werden diese aktiviert und sorgen für die Anregung des Stoffwechsels. Das Abnehmen durch Krafttraining ist für jeden geeignet, der mit Langzeitwirkung seinen Körper definieren möchte.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]