Über makemuscles.de

makemuscles.de schreibt Artikel über erfolgreichen Muskelaufbau, gesunde Ernährung und darüber wie du alle Ziele im Kraftsport die du dir gesetzt hast erreichst!

Wir sind ein Team aus Fitness Bloggern, die versuchen allen Menschen im Bereich Fitness & Kraftsport weiterzuhelfen und allen Beginnern den Einstieg zu erleichtern.

Du findest auf makemuscles.de Tipps und Artikel die dir weiterhelfen sollen beim Bodybuilding, Krafttraining & Muskelaufbau!

Vitamin B: Alles über Vitamin B und in welchen Lebensmitteln es enthalten ist!

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Die Vitamingruppe Vitamin B umfasst 8 Vitamine. Diese Vitamine gehören keiner einheitlichen Stoffgruppe an, sie sind chemisch gesehen völlig verschiedene Substanzen.

Die verschiedenen Vitamine der B-Vitamine sind wichtig für die Lebensfunktion der Zellen wofür welches der einzelnen Vitamine jeweils gut ist und durch welche Lebensmittel du sie in dich aufnehmen kannst verrät dir die folgende Liste.


Vitamin B1 Thiamin

Vitamin B1 Thiamin wird hauptsächlich von der Leber in Thiamindiphosphat umgewandelt welches die aktive Form des Vitamins ist. Es wirkt hauptsächlich bei wichtigen Gruppenreaktionen im Kohlenhydrat-Stoffwechsel als Coenzym. Es ist also wichtig für die Gewinnung an Energie aus Nahrung.

Lebensmittel die Vitamin B1 Thiamin enthalten: Weizenkeime, Erbsen, Sonnenblumenkerne(frisch), Hefe, Sojabohnen, Sesam, Bohnen, Haferflocken, Geflügelfleisch, Vollkornprodukte


Vitamin B2 Riboflavin

Vitamin B2 Riboflavin spielt eine große Rolle bei Stoffwechselreaktionen, vorallem tut es dies durch das Abbauen von Kohlenhydraten, Aminosäuren und Fettsäuren aber auch durch Biosynthese.

Lebensmittel die Vitamin B2 Riboflavin enthalten: Milchprodukte, Hefe, Broccoli, Roggen, Spargel, Muskelfleisch, Fisch, Vollkornprodukte


Vitamin B3 Niacin

Vitamin B3 Niacin wirkt im Körper in Form der Coenzyme NAD und NADP. Diese Coenzyme sind in vielen Reduktions- und Oxidationsvorgängen essenziell. So auch im Energiestoffwechsel wo es für den Abbau von Glukose, die Kohlenhydrat-Verwertung und die Energiegewinnung sorgt.

Lebensmittel die Vitamin B3 Niacin enthalten: Muskelfleisch, Innereien(vor allem Leber)


Vitamin B5 Pantothensäure

Vitamin B5 Pantothensäure spielt eine essenzielle Rolle im Zwischenstoffwechsel in dem es als Bestandteil vom Coenzym A für die Übertragung von Accylgruppen verantwortlich ist,weiterhin ist es ein Bestandteil des Fettsäuresynthetase-Komplexes welcher Fettsäuren aufbaut und umsetzt.

Außerdem trägt Pantothensäure beispielsweise zur Herstellung von unterschiedlichen Neurotransmittern, Vitamin A und D bei.

Lebensmittel die Vitamin B5 Pantothensäure enthalten: Milchprodukte,Vollkornprodukte, Innereien, Eier, Nüsse, Avocado, Reis, Obst, Gemüse, Hefe


Vitamin B6 Pyridoxin

Vitamin B6 Pyridoxin wird hauptsächlich in der Leber gespeichert. Es spielt eine zentrale Rolle beim Ab und Umbau von Aminosäuren im Eiweißstoffwechsel. Ebenfalls ist Vitamin B6 bedeutend bei der Synthese der Neurotransmitter Serotonin, Dopamin und Noradrenalin.

Lebensmittel die Vitamin B6 Pyridoxin enthalten: Milchprodukte, Vollkornprodukte, Weizenkeime, Nüsse, Kartoffeln, Bananen, Avocado, Kohl, grüne Bohnen, Linsen, Feldsalat, Hefe, Muskelfleisch, Fisch, Leber


Vitamin B7 Biotin

Vitamin B7 Biotin spielt eine wesentliche Rolle in vielen Stoffwechselreaktionen des Körpers. Es überträgt Kohlenstoffgruppen von einem Reagenz zu einem Anderen. Dies macht es unerheblich für die Bildung von Haut und Haaren.

Lebensmittel die Vitamin B7 Biotin enthalten: Eier, Hefe, Haferflocken, Volkornprodukte, Milchprodukte, Sojabohnen, Walnüsse, Champignons, Reis, Spinat, Bananen, Äpfel, Muskelfleisch, Fisch, Leber


Vitamin B9 Folsäure

Vitamin B9 Folsäure ist die Vorstuffe des Coenzyms THF und ist wichtig für den Eiweiß- und Nukleinsäurestoffwechsel. Es beteiligt sich somit an der Synthese von DNS-Teilen was es immens wichtigmacht. Außerdem ist Folsäure noch beteiligt am Aufbau von Neurotransmittern, der Zellteilung und Zellwachstum.

Lebensmittel die Vitamin B9 Folsäure enthalten: Hefe, Hülsenfrüchte, Weizenkeime, Leber


Vitamin B12 Cobalamin

Vitamin B12 Cobalamin ist in Form des Coenzyms Methylcobalamin und 5-Desoxyadenosyl-cobalamin in unterschiedlichen Reaktionen im Stoffwechsel involviert. Es sorgt für die Bildung roter Blutkörperchen, der Regeneration von Schleimhäuten und unterstützt die Zellteilung und den Zellwachstum. Außerdem übernimmt es tragende Rollen im Nervensystem und dem Eiweißstoffwechsel.

Lebensmittel die Vitamin B12 Cobalamin enthalten: Muskelfleisch, Innereie, Milchprodukte, Eier

2015-08-10T22:28:23+00:00 Von |Artikel, Ernährung|

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pin It on Pinterest

Shares