Ist eine Vibrationsplatte sinnvoll und lohnt sich der Kauf bzw. das Training damit? Wir nennen dir sieben Gründe die genau dafür sprechen und welche Vorteile eine Power Plate (Vibrationsplatte) hat.

Die Power Plate funktioniert, indem sie Dir ein Hochgeschwindigkeitstraining mit multidirektionalen Vibrationen ermöglicht. Dadurch ziehen sich Deine Muskeln zusammen und entspannen sich wieder.

Die Vibrationen veranlassen Deinen Körper, härter zu arbeiten, um die Stabilität aufrechtzuerhalten, wodurch das Stillstehen auf der Maschine zum Training wird.

INFO: Die Technologie wurde ursprünglich entwickelt, um russischen Kosmonauten zu helfen, ihren Körper auf die negativen Auswirkungen der Schwerelosigkeit im Weltraum vorzubereiten.

Natürlich kannst Du auf der Vibrationsplatte (Power Plate) viel mehr tun, als nur stillzustehen.

Du kannst dich hocken, strecken, stürzen und sogar Yogastellungen ausführen, während Du deinen Weg zur gewünschten Fitness vibrierst.

Vibrationsplatte sinnvoll für ein Cool-Down

Vibrationsplatte sinnvoll? Diese 7 Gründe sprechen dafür!Nach unserem Test „die besten Fitnessgeräte“ haben wir festgestellt, dass das Gerät, was am wenigsten in Fitnessstudios verwendet wird, die Power Plate ist.

Als solches ist es das Gerät, was Du am ehesten für ein Training in deinem Fitnessstudio finden wirst. Du kannst es nutzen, solange Du auf dein eigentliches Gerät wartest.

Die Powerplate eignet sich für ein Cool-Down und der Dehnung deines Körpers.

Das folgende Training wird am besten nach einem Laufband oder einem anderen beinorientierten Training durchgeführt.

Halte jede Dehnung zwischen 20 und 30 Sekunden lang und wiederhole die Übungen auf beiden Beinen:

  • Stehende Kniesehne Stretch

  • Stehender Gesäß- und Hüftstreckung

  • Stehender Wadenstretch

  • Wadenmassage (auf dem Boden liegend mit auf der Maschine ruhenden Waden)

Produktempfehlung:

Vibrationsplatte erhöht die Muskelkraft

Die Norm ist, dass sich Deine Muskeln ein- oder zweimal pro Sekunde zusammenziehen, aber die Vibrationen auf einer Vibrationsplatte führen zu massiven 30 bis 50 Kontraktionen pro Sekunde.

Einige Leute behaupten, dass 10 Minuten auf dieser Maschine die gleichen Ergebnisse wie ein 60-minütiges konventionelles Training bringen können.

Das rührt daher, da es viele Muskelgruppen gleichzeitig trainiert.

Produktempfehlung:

Verbesserter Muskelaufbau

Die Verwendung der Power Plate für Übungen wie Liegestütze bedeutet, dass Arme, Brust und Kern härter arbeiten müssen, um in Position zu bleiben.

Im Laufe der Zeit kann dies dazu beitragen, die Kernfestigkeit und Stabilität zu verbessern.

Erhöhte Knochenmasse und Mineraldichte durch Vibrationsplatte

Studien haben gezeigt, dass die Vibrationsplatte die Knochendichte verbessern kann, ohne den Körper zu belasten. Das kann dem Körper helfen, sich gegen Osteoporose zu schützen.

Und weil die Maschine gelenkschonend ist, ist sie für alle Altersgruppen und Fähigkeiten geeignet.

Vibrationsplatte sinnvoll für die Flexibilität und Mobilität

Die Verwendung einer Power Plate zur Durchführung für Dehnungen hat sich als effektiver erwiesen als die alleinige Dehnung vor oder nach dem Training.

Produktempfehlung:

Verbesserte Balance

Die Vibrationen zwingen Deinen Körper, härter zu arbeiten, um das Gleichgewicht und die Stabilität aufrechtzuerhalten.

Dadurch werden mit der Zeit die Muskeln in Rücken, Bauch und Becken stärker und geben Dir einen stabileren Kern.

Sofortige Verbesserung von Blut und Kreislauf

Wusstest Du, dass Du die Power Plate auch für eine Massage verwenden kannst?

Die Forschung hat gezeigt, dass diese entspannenden Massagen die Durchblutung von Armen und Beinen deutlich erhöhen können.

Das hilft dir, sich schneller zu erholen und Abfallprodukte wie Milchsäure aus Deinen Muskeln zu entfernen.

Vibrationplatte sinvoll als Cellulite Killer

Laut einer Studie der SANADERM Fachklinik für Hautkrankheiten und Allergologie in Deutschland reduzierte das sechsmonatige Power Plate Training die Cellulite an Gesäß und Oberschenkeln um massive 32,3%.

Wir wissen, man kann es jetzt kaum erwarten, eine Vibrationsplatte auszupropieren!

Produktempfehlung:

Hier also ein schnelles Training für die Vibrationsplatte (Power Plate), das Du ausprobieren kannst:

  • Stehe aufrecht mit leicht gebeugten Knien und aktiviere Deine Bauchmuskulatur.

  • Kniebeuge: Mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen stehen, in eine Hockposition fallen lassen und festhalten.

  • Bauch: Füße schulterbreit auseinander stellen und beide Ellbogen auf der Platte ablegen.

  • Ausfallschritt: Einen Fuß nach vorne auf die Platte und dann mit dem anderen Bein wiederholen.

  • Liegestütze: Nehme eine Liegestützposition mit beiden Händen auf der Platte ein.

  • Massage Waden: Lege dich auf den Rücken und lege die Unterschenkel auf die Maschine.

  • Massage Arme: Knie neben der Maschine und lege einen Arm nach dem anderen auf die Maschine.

Wenn du zum ersten Mal auf die Platte steigst, versuche jede Übung für nicht mehr als 30 Sekunden.

Ganzkörpergewichtstraining

Alle fünf Übungen absolvieren = 1 Runde. Führe jede Übung für die Zeitspanne aus, die Deinen Fähigkeiten entspricht.

  • Kniebeuge

  • Liegestütze

  • Schritt für Schritt

  • Vordere Planke

  • Seitenbohle

 

  • Anfänger: 30 Sekunden bei 30 Sekunden Pause. Beende 5 Runden.

  • Mittelstufe: 20 Sekunden auf 10 Sekunden Pause. Beende 5 Runden.

  • Fortgeschritten: Jeweils 30 Sekunden, Rücken an Rücken. Absolviere 7 Runden.

Wenn Du weitere Ratschläge oder eine Demo wünschst, schreibe uns einfach über die Kommentare.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]