Über makemuscles.de

makemuscles.de schreibt Artikel über erfolgreichen Muskelaufbau, gesunde Ernährung und darüber wie du alle Ziele im Kraftsport die du dir gesetzt hast erreichst!

Wir sind ein Team aus Fitness Bloggern, die versuchen allen Menschen im Bereich Fitness & Kraftsport weiterzuhelfen und allen Beginnern den Einstieg zu erleichtern.

Du findest auf makemuscles.de Tipps und Artikel die dir weiterhelfen sollen beim Bodybuilding, Krafttraining & Muskelaufbau!

Kohlenhydrate: Was und wofür sind Kohlenhydrate? + Liste!

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Was sind überhaupt Kohlenhydrate?

Man bezeichnet als Kohlenhydrate eine bestimmte Stoffklasse welcher man überwiegend Zucker und Stärken zuordnet. Man unterscheidet unter Einfachzucker, Zweichfachzucker und Vielfachzucker.

Zu Einfachzuckern gehört Fructose, Glucose und Galactose auch bekannt als Fruchtzucker, Traubenzucker und Schleimzucker. Einfachzucker ist in Obst, Honig und in der Form des Schleimzuckers auch in Milch enthalten.

Zu Zweifachzuckern zählen wir Milch-, Malz- und Kristallzucker. Zweifachzucker schmeckt süß und ist gut löslich in Wasser. Wir kennen Zweichfachzucker als typischen Rüben-, oder Rohrzucker.

Die letzte Zuckerform, der Vielfachzucker ist vertreten durch Stärke, Cellulose und Chitin. Vielfachzucker lässt sich nur schwer bis gar nicht und Wasser lösen und schmeckt im Gegensatz zum Zweifachzucker Neutral.

Vielfachzucker ist Beispielweiße in Kartoffeln, Brot, Nudeln und Reis enthalten.


Wofür sind Kohlenhydrate gut?

Wofür sind Kohlenhydrate gut?

Wofür braucht der Körper diese?

Dem Körper dienen sie als Energiespender, der Körper muss aber erst mal sofern nicht reine Glucose dem Körper zugeführt wird die Zucker durch Verwendung verschiedener Enzyme die Zweifach- und Vielfachzucker in Glucose aufspalten.

Es gilt dabei je mehr Moleküle das Kohlenhydrat hat desto länger brauch der Körper um aus ihm Energie zu gewinnen und abzuspeichern.


Nimmt man durch Kohlenhydratarme Ernährung wirklich ab?

Die Antwort ist ja, man nimmt tatsächlich durch eine Kohlenhydratarme Ernährung ab. Dies hat die Ursache das der Körper Überschüssige Kohlenhydrate als Reserve in Fett abspeichert.

Wenn man also auf diese weitesgehend verzichtet baut der Körper die Fettreserven ab umso an Energie zu kommen. Doch welche Nahrungsmittel sind überhaupt Kohlenhydratarm?

Die folgende Liste gibt einen kleinen Einblick darüber welche Lebensmittel wenige Kohlenhydrate enthalten:

Nahrungsmittel Menge Kohlenhydrate
Tierische Produkte
Fleisch 100g 0g
Geflügel 100g 0g
Fisch 100g 0g
Salami 100g 2,4g
Kochschinken 100g 1g
Eier 1 Ei 0,5g
Meeresfrüchte
Miesmuschel 100g 3,5g
Hummer 100g 0,9g
Shrimps(unpaniert) 100g 0,8g
Tintenfisch(unpaniert) 100g 2,8g
Gemüse
Artischocken 100g 1,5g
Aubergine 100g 2,5g
Blumenkohl 100g 2,3g
Bohnen 100g 3,2g
Brocoli 100g 2,7g
Kopfsalat 100g 1,1g
Lauch 100g 3,3g
Paprika 100g 2,9g
Salatgruke 100g 1,8g
Sellerie 100g 3,2g
Spargel 100g 2g
Spinat 100g 0,6g
Tomaten 100g 2,8g
Weißkohl 100g 2,8g
Zucchini 100g 2g
Öle
Olivenöl 100ml 0g
Pflanzenöl 100ml 0g

 

 

2017-08-25T10:33:28+00:00 Von |Artikel, Ernährung|

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pin It on Pinterest

Shares