Die Top 8 der besten Supplemente für perfekten Muskelaufbau

Welche Supplemente sind die richtigen für Muskelaufbau? Wir zeigen dir in diesem Artikel die Top 8 der besten Supplemente für explosiven Muskelaufbau.

Der Markt bietet eine riesige Auswahl an Supplementen, die besonders bei Anfängern im Kraftsport für Verwirrung sorgen und den Überblick verlieren lassen. Es wird dabei jedes einzelne Produkt in den Himmel gelobt um es zu verkaufen, dabei ist es egal ob es sinnvoll oder komplett nutzlos ist.

In diesem Artikel zeigen wir dir einen kurzen Überblick über die besten Supplemente für Muskelaufbau.

HINWEIS: Supplemente sind Nahrungsergänzungsmittel und können keine gesunde und ausgewogene Ernährung ersetzen. Sie dienen ausschließlich der Unterstützung.

Top 8 der besten Supplemente für MuskelaufbauAlle hier empfohlenen Supplemente werden von uns selber genutzt oder wurden von uns getestet und mindestens als Gut empfunden.

Wir möchten ausdrücklich erwähnen, dass dies keine Kaufaufforderung darstellt! Wir möchten den Unentschlossenen oder auch Neulingen auf diesem Gebiet helfen eine gute Entscheidung beim Kauf zu treffen.

 

Die Top  8 der besten Supplemente für Muskelaufbau

#1 Die Kombination aus Kreatin und Beta Alanin zum Muskelaufbau

Kreatin

Kreatin wird als Nahrungszusatz zugeführt, wobei es ein körpereigener Stoff ist. Es ist in der Muskelgruppe tätig und hilft dir dabei schnell deine Reserven wieder aufzufüllen.

Kreatin dient als Energiebereitstellung deines Körpers bei Kurzzeitbelastung um Maximalkraft- und Hypertrophie Bereich. Durch die Aufnahme von Kreatin kannst Du deine Kraft steigern.

Produktempfehlung:


Beta Alanin

Hierbei handelt es sich um eine lebensnotwendige Aminosäure die die vorzeitige Ermüdung der Muskeln verhindert. Zu finden ist es in Geflügelfleisch wie Hähnchen oder Pute.

Es kann deine Ausdauer steigern und durch das vorbeugen der Ermüdung deine Kondition beim Kraftsport steigern.

Produktempfehlung:

Kombination

Bei Produkte entfalten ihre volle Kraft nach einer Studie zufolge in der gemeinsamen Einnahme.

Dadurch soll das Kreatin für eine Kraftsteigerung im niedrigen Wiederholungsbereich und das Beta Alanin hemmt die Säureproduktion in dem es den pH-Wert in deiner Muskulatur stabil hält.

Wer mit dem Ziel Muskelaufbau trainiert, der wird seine Energie hauptsächlich aus der Spaltung von ATP (Adenosintriphosphat) erzeugen.

Wenn dir kein ATP mehr zur Verfügung steht wird dir die Kraft für die schweren Gewichte fehlen. Hier kommt das Kreatin zum Einsatz und entfaltet seine Wirkung, indem es sich im Körper zu Kreatin Phosphat umwandelt und das entstanden ADP wieder zu ATP wandelt.

Das Beta Alanin wir in deiner Muskulatur zu Carnosyn umgewandelt, was den pH- Wert in deiner Muskulatur stabil hält, was zusätzliches ATP zur Verfügung stellt, da es die Muskeln daran hindern zu übersäuern.

Zusammenfassung:

  • Kreatin wird dazu genutzt deine Kraft zu steigern

  • Beta Alanin kann dazu genutzt werden die Kondition zu steigern

  • Die Kombination aus beiden steigert die Kraft und lässt dich länger trainieren


#2 Das Whey Protein

Whey Proteinpulver eignet sich für jeden der es nicht schafft über die natürliche Ernährung genügend Eiweiß zu sich zu nehmen.

Es dient dabei zum Muskelaufbau und Fettabbau. Es kann vor dem Sport oder nach dem Krafttraining eingenommen werden in Form von Shakes, die in Milch oder Wasser aufgelöst werden.

Whey Protein dient dazu den Muskelaufbau zu fördern, die Regeneration anzukurbeln und schmeckt auch noch sehr gut, da es in sehr vielen unterschiedlichen Geschmacksrichtungen existiert. Es ist sehr leicht verdaulich und wird von den Muskeln sehr schnell aufgenommen.

Produktempfehlung:


#3 Die Omega-3-Fettsäuren

Obwohl die meisten Fette nicht lebensnotwendig für den Körper sind, so ist das beim Omega-3-Fettsäuren ganz anders, die gehören zu den wenigen essentiellen, die der Körper nicht selber synthetisieren kann und daher eine Aufnahme durch Supplemente oder Nahrung erforderlich ist.

Omega-3-Fettsäuren regulieren nicht nur die Durchlässigkeit deiner Haut für Wasser, sondern sind auch die biologischen Bestandteile von Membranen und die Vorstufe für Gewebshormone.

Die Omega-3-Fettsäuren auch Alpha-Linolsäuren genannt kommen in Walnüssen, Algen, Leinsamen, Sojabohnen oder Fisch. Wer es nicht schafft sich über seine normale Ernährung genügend Omega-3-Fettsäuren aufzunehmen, der kann gerne auf Fischöl-Kapseln zurückgreifen.

Als Supplemente sind diese eine der sinnvollsten und sollten nicht nur von Kraftsportler von auch von normalen nicht trainieren in Betracht gezogen werden, die die Vorteile davon sind überragend.

Sie können den Blutzuckerspiegel, fettwerte und den Blutdruck senken. Auch schützen sie das Herz, hemmen Entzündungen und beeinflussen den Blutfluss positiv.

Außerdem sind Omega-3-Fettsäuren bei der Eiweißsynthese, Hormonproduktion und Zellstoffwechsel beteiligt.

Produktempfehlung:


#4 Vitamin D3 und Vitamin B12

Fast jeder deutsche leidet unter einen Vitaminmangel dieser beiden Vitamine und deshalb sind auch diese als die beiden Mangelvitamine bekannt.

Selbst wenn Du dich gesund und ausgewogen ernährst ist ein Vitaminmangel dieser 2 Vitamine wahrscheinlich. Du kannst durch einen Bluttest bei deinem Hausarzt herausfinden ob Du an einem Mangel leidest.

Vitamin D3

Um auf natürliche weiße Vitamin D3 aufzunehmen ist es wichtig sich sehr der Sonne auszusetzen. Es ist auch möglich über die Nahrung an Vitamin D3 zu gelangen, doch in nur sehr sehr sehr geringen Mengen.

90% werden über deine eigene Haut produziert. Vitamin D3 übernimmt eine Vielzahl an Aufgaben in deinem Körper und dazu zählen: die körperliche Abwehr, Erhaltung starker Knochen, gute Muskelfunktionen und nimmt es eine Rolle bei der Zellteilung ein.

Auch spielt es beim Muskelaufbau eine große Rolle, da es für die Testosteronproduktion unverzichtbar ist.

Produktempfehlung:


Vitamin B12

Vitamin B12 ist wiederrum in tierischen Produkten enthalten und gehört zu der Gruppe der Cobalamine. Von einem Vitamin B12 Mangel sind besonders Vegetarier betroffen.

Es spielt bei fast jedem Stoffwechselprozess eine Rolle, bei der Proteinbiosynthese und der körpereigenen Regeneration und setzt es die Energiereserven deines Körpers frei.

Wenn Du also einen Mangel dieser beiden Vitamine vermeiden möchtest, so kommst Du um eine Supplementierung nicht herum. Die Vorteile dieser beiden Vitamine sind dafür überragend und jeder sollte davon profitieren können.

Produktempfehlung:


#5 BCAA´s

BCAA´s (Branch Chain Amino Acid) sind die meist vorkommen Aminosäuren im Körper und bestehen aus Leucin, Isoleucin und Valin. Es handelt sich dabei und verzweigte Aminosäuren und sind an der Bildung von Muskeln beteiligt.

Es sind die einzigen Aminosäuren die im Körper direkt verwendet werden ohne vorerst über die Leber zu laufen.

Sie werden sofort vom Körper in der Skelettmuskulatur verwertet und wird kaum Energie für die Verwertung benötigt.

Wie Vorteile und Wirkung von BCAA´s:

  • Besitzen antikatabole Wirkung für die Muskulatur (Muskelabbauschutz)

  • Vorläufer für die Herstellung anderer Aminosäuren

  • Werden als Energielieferant genutzt, wenn Körper länger belastet wird

  • Erhöhen die Ausschüttung von Insulin, wodurch Glucose Bausteine aus der Blutbahn schneller in Zellen eingelagert werden.

  • Wirkt Ermüdungshemmend

TIPP: BCAA´s können für verschiedene Szenarien und Situationen eingesetzt werden, wie z.B. vor dem Krafttraining für mehr Energie und als Muskelschutz nach dem Training für eine optimale Versorgung.

Produktempfehlung:


#6 Die Aminosäure L-Glutamin

Es ist die am meiste vorkommende Aminosäure im menschlichen Muskelgewebe. Etwa 60% der muskeleigenen Aminosäuren bestehen aus Glutamin.

Es wird bevorzugt von Ausdauersportler und Kraftsportler genutzt. Es ist ein fleißiger Helfer bei der Fettverbrennung, kurbelt den Stoffwechsel an und stärkt das Immunsystem.

HINWEIS: Es kann sehr gut mit den anderen Supplementen kombiniert werden.

Produktempfehlung:


#7 Die Aminosäuren L-Arginin und L-Taurin

Sie gehören zu den beliebtesten Aminosäuren und sind den meisten bekannt aus Sport und Szene Drinks und besonders L-Arginin ist bei Kraftsportlern sehr beliebt.

Produktempfehlung:



#8 ZMA

ZMA ist eine Mischung die aus Magnesium und Zink besteht. Wobei das Magnesium zu einer normalen Funktion des Nervensystems führt und Erschöpfung verhindert.

Zink widerrum trägt dazu bei, deinen Testosteronspiegel im normalen Bereich zu halten. Ein weiterer Vorteil ist die Unterstützung und Stärkung der Sehkraft.

Es gibt über 60 weitere essentielle Mikronährstoffe. Hier noch den Überblick zu behalten ist beinahe unmöglich.

Wenn Du etwas für deine Mikronährstoffe tun willst, ohne dabei auf jedes einzelne zu achten, dann kannst Du zu einem Multimineral greifen. Dieses beinhaltet meist alle nötigen Mikronährstoffe in einer Tablette und deckt den täglichen Tagesbedarf.

Produktempfehlung:

 

Welche Supplemente sind für euch die besten zum Muskelaufbau und unabdingbar oder würdet ihr unserer Liste hier voll und ganz zustimmen? Lasst es uns über die Kommentare wissen.

[Gesamt:3    Durchschnitt: 4/5]
2018-08-13T09:43:13+00:00Von |Artikel, Supplemente|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

MakeMuscles.de nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Erfahren Ok, verstanden